„Mit dem Zweiten sieht man besser“