Datum/Zeit
04.06.2022
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Christus-Zentrum Arche Elmshorn


Foto: Archiv KZ Gedenkstätte Neuengamme

„Weil ein Geschichtsbewusstsein hilft, das Leben heute zu begreifen.“ (Hans-Peter Mumssen)

Der CZA Arbeitskreis 55+ lädt ein: Exkursion zur Gedenkstätte KZ Neuengamme

Für den 04.06.2022 ist von der 55+-Gruppe eine Exkursion zur Gedenkstätte KZ Neuengamme geplant. Eingeladen sind Alle, die sich für die Geschichte und Hintergründe der zwischen 1938 und 1945 dort Inhaftierten 100.000 Menschen interessieren – altersübergreifend (ab 14 Jahre) und als gemeinsame Aktion.

Klaus Fesefeldt

Klaus Fesefeldt wird mit viel Hintergrundwissen und Expertise durch das ehemalige Konzentrationslager führen. Inhaltlich geht es um:

Geschichte des KZ Neuengamme

– Bedingungen im Stammlager

– Die Außenlager

– Räumung des Stammlagers

– Die Opfer

– Nach Kriegsende

Die Website der Gedenkstätte gibt Auskunft, warum die Menschen vorrangig das ehemalige KZ Neuengamme besuchen. Sie wollen „sehen – verstehen – informieren – gedenken“. Und das wollen wir auch!

„Weil ein Geschichtsbewusstsein hilft, das Leben heute zu begreifen.“ (Hans-Peter Mumssen)